Wir haben einen Raum! Ein echter Traum….

Seit rund 2 Jahren ist der Fotoclub Büdingen ohne eigene Räume und fristete das Dasein eines Kneipenvereins. Der Fotoclub war damals einer der Vereine, der seine sieben Sachen packen und aus der alten Stadtverwaltung, die mittlerweile abgerissen wurde, ausziehen musste. Nach dem Auszug sank die Anzahl der Aktiven um mehr als ein Drittel. Nach zwei unerfreulichen Jahren der Stagnation und des Schrumpfens zeigte sich eine Lösung. Der Fotoclub konnte zum 1. Mai, Räumlichkeiten in Düdelsheim, von der Stadt anmieten.  Zunächst werden die Treffen sicherlich von Farbe und Pinsel dominiert. Müssen die Räume doch zunächst ausgiebig renoviert werden. Es wird, neben Lagermöglichkeiten, einen Raum geben in denen die Treffen stattfinden, hier wird eine Fläche entstehen auf denen mit einem Beamer oder Projektor Filme und Bilder gezeigt werden können. Auch der vereinseigene Fotodrucker wird hier seinen Platz finden. In einem anderen Raum wird ein kleines Studio entstehen, das auch für Arbeiten wie gemeinsame Bildbesprechungen, Fotoarbeiten und das gemeinsame Rahmen für Ausstellungen genutzt werden kann. In der ehemaligen Küche, hier ist am meisten zu tun, entsteht neben einer Teeküche mit Kühlschrank und Kaffeemaschine,  ein kleiner Arbeitsplatz an dem auch Filmmaterialien verarbeitet werden können. Im Herbst, so plant der Verein, wird es auch wieder einen Kurs bei den Ferienspielen geben.
Hier einige Bilder von unserem Mitglied Adalbert Fleck von der Renovierung der Räume.