Fotoclub Büdingen begeht 50-jähriges Jubiläum.

 

Hans Lehnert

Gründungsmitglied Hans Lehnert etwa 1998

Zum ersten Mal seit 2018 stellt der kleine Büdinger Verein, anlässlich seines 50. Jubiläums, am Wochenende vom 03.09- 04.09 im Oberhof in Büdingen aus.

Jeweils von 11-18:00 Uhr hängen die Aufnahmen der Mitglieder an den Wänden des Pferdestalls.
Vor 25 Jahren, 1997 beim letzten Jubiläum, ließen sich bereits die ersten Umwälzungen erahnen, die die Digital Technik bringen würde. Auch für die Fotografie. Die Mitglieder fotografierten damals in den Ausstellungen in Büdingen und auf der „Hobby in Hessen“ die Besucher und druckten die Porträts vor Ort aus. Damals ein Novum.
Heute 2022 ist analog wieder „in“. Plattenspieler, Tonbandgeräte und auch der fotografische Film erleben eine Renaissance. Die Hersteller, welche den Niedergang überlebten, können die Nachfrage nach Fotopapier und Film kaum bedienen. Neue und aus der Produktion genommene Filme werden wieder aufgelegt.
Ähnlich wie vor 25 Jahren mit dem Computer, baut der Fotoclub dieses Mal ein Fotolabor auf und bietet den Besuchern so die Möglichkeit einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Wer möchte kann eine Kamera mit Film ausleihen, um ihn bei einem Spaziergang durch Büdingens Altstadt zu belichten. Anschließend entwickelt jeder Besucher seinen Film unter Anleitung und kann die Negative als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Der Zeitbedarf für das Entwickeln beträgt ca. 30 Minuten.

Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit den Besuchern und der Fotografie.